Skip to main content

OSB Terrarium

(4.5 / 5 bei 114 Stimmen)

79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 18:47

Hersteller
Kategorie
Material

 

OSB Terrarium – der Testbericht!

 

Was muss beim Kauf eines Terrariums beachtet werden?

 

Zuerst einmal geht es darum, für welches Tier ein Terrarium benötigt wird. Dabei spielen sowohl Größe, als auch Tiergattung und die Anzahl eine wichtige Rolle. Jedes Tier hat seine eigenen Bedürfnisse, die einen brauchen mehr Platz, die anderen weniger. Daher sollte beachtet werden, wieviel Platz das Tier braucht und welche Terrariumsgröße somit in Frage kommt.

Ein weiterer Punkt ist, ob das Reptil oder Tier ein Einzelgänger ist oder für das Gedeihen Artgenossen braucht- was dann auch bedeutet, dass das Terrarium dementsprechend größer ausfallen sollte. Für jedes Tier und Reptil gibt es eine grobe Rechnung, aus welcher man ableiten kann, wieviel Bewegungsfläche es braucht. Daher sollte man sich schon vor der Anschaffung darüber informieren, um den Tieren und Reptilien eine Artgerechte Haltung zu bieten.

 

Das getestete Modell:

Holzterrarium für Reptilien Seitenbelüftung 120x60x60cm, hochwertiges Terrarium aus OSB Holz, leichte Montage

 

Herstellung und Material

 

Jedes OSB Terrarium wird vollständig in einem Schreinereimeisterbetrieb in Deutschland gefertigt. Das zeugt von Qualität und nachhaltiger Arbeitsweise und es müssen keinerlei Gedanken um Billigproduktion in dritte Welt Länder gemacht werden. Die zwei Seitenwände, der Boden und das Dach des Terrariums bestehen aus 12 mm starken formaldehydfreien OSB-Platten, wobei an den Seitenwänden jeweils zwei Lüftungsgitter aus Kunststoff angebracht sind. Die vordere Front besteht aus einen Holzkorpus mit 2 fest eingebauten 4 mm starken Floatglasscheiben und zwei ebensolchen Glasscheiben, die sich auf – und zuschieben lassen.

An den Kanten sind die Glasscheiben geschliffen, sodass keine Verletzungsgefahr besteht. Floatglas wird gerne beim Bau von Terrarien eingesetzt, da es zum einen günstiger ist als Weissglas und zum anderen auch wesentlich kratzfester. Die Schiebescheiben sind so angebracht, dass der Bodengrund noch mindestens 10 cm Füllhöhe hat.OSB Platten sind besonders einfach zu bearbeiten, somit können Durchführungen für Kabel oder Lichtquellen leicht in Eigenarbeit angebracht werden. Auch zusätzliche Platten, Erhöhungen oder Vertiefungen können so leicht angebracht werden, sodass jedes Terrarium zu einem besonderen Einzelstück wird.

Reptilien brauchen eine eher warme Umgebung, damit ihr Stoffwechsel richtig funktioniert, wohingegen sich Amphibien bei eher kühleren Temperaturen wohlfühlen. Durch die gute Wärmeisolation und ihre Unempfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit sind die OSB Platten daher besonders gut geeignet für den Bau eines Terrariums, besser als Glas, denn dieses sollte zusätzlich isoliert werden, um die Temperatur im Terrarium konstant zu halten. Da dieses OSB Terrarium auch für Echsen oder Wüsten- und Nagetiere geeignet ist, wurde bei diesem Terrarium völlig auf Silikone verzichtet. Denn bei diesen Tierchen besteht die Gefahr, dass sie das Silikon herauskratzen und es so ins Futter gelangt. Für Schlangen wäre ein spezielles Terrarien-Silikon unbedenklich.

Wenn man bedenkt, wie groß das Terrarium ist, scheint die Stärke der Platten zunächst für diese Größe als zu dünn. Doch nach dem fertigen Aufbau wird klar, dass 12 mm vollkommen ausreichend sind, denn alle Platten werden miteinander verbunden. Weil die obere Platte auf allen vier Wänden aufliegt, wird so auch das „Durchhängen“ der Platte, quasi eine Wölbung nach unten, vermieden. Mit dickeren Platten würde auch das Gesamtgewicht des Terrariums steigen, doch ohne den Vorteil, dass es haltbarer oder sicherer wäre. Ein Terrarium aus dünneren Platten würde wiederum einen Teil seiner Stabilität einbüßen, da eine kleinere und dünnere Schraubengröße für den Zusammenhalt genutzt werden müsste, damit die Seitenwände nicht einreißen, wenn man den Boden und die Decke an die Wände schraubt. Je nach Beanspruchung des Terrariums könnte es bedeuten, dass die Wände mit der Zeit anfangen, leicht nachzugeben. Der anfängliche Geruch nach Holz kann zunächst als unangenehm empfunden werden. Dieser Geruch ist jedoch weder schädlich, noch giftig und lüftet sich mit der Zeit ganz aus.

 

Wie wird das Terrarium aufgebaut?

 

Geliefert wird das OSB Terrarium in einzelnen Teilen, die dann nach der beigelegten Anleitung zusammengebaut werden. Die vorgeschraubten Löcher machen das Zusammenschrauben zu einem Kinderspiel. Die Schiebescheiben müssen in die vorgefertigte Nut nur noch eingesetzt werden und das OSB Terrarium ist einsatzbereit. Das Montagezubehör wird mitgeliefert, sodass man nur noch einen Kreuzschraubenzieher oder einen Akkuschrauber braucht, um das Terrarium aufzubauen. So kann auch im Falle eines Umzuges das OSB Terrarium auseinandergenommen, und am anderen Ort schnell wieder zusammengebaut werden- ohne schweres und umständliches Heben und Tragen.

Einige Käufer empfanden das Einsetzen der Belüftungsgitter als etwas problematisch, da die Löcher etwa zu klein für die Kunststoffgitter waren. Mit Hilfe eines Gummihammers oder einer Feile lässt es sich jedoch gut einsetzten und so ist auch gewährleistet, dass die Kunststoffgitter dann fest verankert sind und nicht leicht herausrutschen können. Dank seiner unauffälligen Aufmachung bietet das OSB Terrarium Platz für unzählige individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Ganz schlicht gehalten, kann man das OSB Terrarium in dem Originalzustand lassen, wie es geliefert wird. Möchte man Akzente setzen, kann man es natürlich auch von innen auskleiden- ob mit Fliesen, Harzen oder Farben- jedoch bitte darauf achten, dass diese nicht schädlich für die Reptilien sind! Natürlich kann man es auch noch von außen verzieren und passend zur übrigen Einrichtung gestalten. Doch auch ohne besondere Oberflächenbehandlung im Inneren ist dieses Terrarium sowohl für Reptilien als auch für Nagetiere oder Wüstenbewohner geeignet.

 

Für welche Tiere ist dieses Terrarium geeignet?

 

Um eine Artgerechte Haltung zu garantieren, sollten in diesem OSB Terrarium kleine bis mittelgroße Reptilien gehalten werden. Für große Reptilien oder für mehrere mittelgroße Reptilien zusammen, kann man dieses Terrarium mit etwas handwerklichem Geschick erweitern. Dazu verbindet man zwei Terrarien und lässt dabei entweder eine Wand ganz weg – oder sägt nur einen etwas größeren Durchgang hinein.

Das Klima und die Belüftungslöcher im Inneren des OSB Terrariums ist auch für Nager und Wüstenbewohner sehr gut geeignet. Mit etwas Umbau lässt sich das Terrarium zu einem schönen Gehege umfunktionieren. Dadurch, dass diese Tierchen etwas kleiner sind, lassen sich noch sehr gut ein – oder zwei Ebenen einbauen und verbinden, um so die Bewegungsflächen zu erweitern, damit die Nage- und Wüstentiere genügen Platz für ihre aktiven Stunden haben. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Von anderen Käufern empfohlen

 

Mit durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen wurde dieses OSB Terrarium von den Käufern bei Amazon bewertet. Der größte Pluspunkt ist dabei der niedrige Preis. Der Kauf des fertigen OSB Terrariums ist sowohl zeitlich als auch wirtschaftlich gesehen, günstiger, als das Material im Baumarkt für diese Größe kosten würde. Auch der schnelle Versand wurde von den Käufern explizit gelobt und als guter Service angegeben.

 

Fazit:

 

Für diesen Preis ist das OSB Terrarium im Preis-Leistungsverhältnis eine sehr gute Wahl. Diejenigen, die eine Holzoptik bevorzugen, sind mit diesem OSB Terrarium sehr gut bedient. Ebenso solche, die dieses Terrarium nur als Grundkorpus nehmen und es individuell ausbauen möchten, können aus diesem OSB Terrarium günstig ein wertvolles und einzigartiges Einzelstück erschaffen.

 

 

 


79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 18:47